FranDiscovers - Journey of your life!

Allgemeines über die Malediven

Die Malediven bestehen aus 19 Inselgruppen mitten im indischen Ozean, daher spricht man bei den Malediven von einem Archipel. Der Name „Malediven“ bedeutet „Inselkette“.  1.196 Inseln gehören zu den Malediven, viele davon liegen nur 1 Meter über dem Meerespiegel. Wer hier nach Bergen sucht, wird selbst auf der Insel Vilingili im Addu-Atoll nicht fündig. Dort befindet sich die höchste Erhebung auf den Malediven mit 2,40 Metern. Von diesen viele Inseln sind nur 220 bewohnt.

Welche Zeitzone gilt auf den Malediven?

FranDiscovers - Journey of your life!

Basierend auf der koordinierten Weltzeit (UTC) liegen die Malediven auf einer Zeitzone von +5 Stunden. Somit sind die Malediven Deutschland immer 4 Stunden  voraus.

Wo liegen die Malediven?

Die Republik Malediven liegt südwestlich von Indien und Sri Lanka. Die Inselgruppen der Malediven erstrecken sich von Nord nach Süd über 871km südlich des Äquators.

Gehen wir nach der Luftlinie, so liegen die Malediven ca. 7.849,99 km von Deutschland entfernt.

FranDiscovers - Journey of your life!

Wie ist das Klima auf den Malediven?

Die Malediven haben ein tropsiches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Von Mai bis Oktober ist der Südwest-Monsun, von November bis April der Nordost-Monsun prägend. Das gesamte Jahr über liegen die Temperaturen zwischen 24°C und 32°C. Die Wassertemperatur im indischen Ozean liegt zwischen 27°C und 29°C. In den Monaten Dezember bis März ist die Anzahl der Sonnenstunden am höchsten und die Anzahl der Regentage am geringsten.

Wann ist die beste Reisezeit für die Malediven?

Kriterien für die beste Reisezeit

  • Maximaltemperatur: 35°C*
  • Minimaltemperatur: 20°C*
  • Mindestanzahl der Sonnenstunden: 8*
  • Wassertemperatur: 20°C oder höher*
  • Regentage: 5 Tage oder weniger*

*Alle Angaben bezogen auf Durchschnittswerte pro Monat.

Beste Reisezeit für die Malediven

In den Monaten Dezember bis März werden alle Kriterien erfüllt und die Saison für Reisende und Urlauber läuft auf Hochtouren.

Als Reisezeit für die Malediven bedingt zu empfehlen

In den Monaten April und November ist die Übergangszeit, du kannst also Glück haben und wunderbares Wetter haben, oder Pech und genau während deinem Aufenthalt ausschließlich Regenwetter erwischen.

Als Reisezeit für die Malediven nicht zu empfehlen

In den Monaten Mai bis Oktober können heftige Monsunstürme aufkommen.

Leben auf den Malediven

Lediglich 220 der 1.196 Inseln auf den Malediven sind bewohnt. Allein auf Malé, Insel und Hauptstadt der Malediven, leben ca. 153.000 von 409.163 Menschen. Malé ist ca. 6,1 km² klein, während die gesamten Malediven nur ca. 298 km² Fläche haben.

Touristische und einheimische Inseln sind in vielen Punkten strikt voneinander getrennt. Malediver dürfen zum Beispiel ausschließlich als Personal auf Touristische Inseln.

Sprache auf den Malediven

Genannt Dhivehi, gehört die Sprache der Malediven zur indogermanischen Sprachfamilie. Das optische Schriftbild von Thaana, der zugehörigen Schrift, wirkt zweizeilig.  Heute erfährt die Sprache starken Einfluss durch die Englische, Arabische, Hindi und Malayalam Sprache. Als Amtssprache der Malediven wird sie von ca. 300.000 Menschen gesprochen. Wie für jedes Reiseland empfehle ich, einige der wichtigsten Standard Vokabeln in der Landessprache zu lernen. Das vermittelt den Einheimischen Schätzung und Interesse, zusätzlich bildet es dich weiter.

Jetzt bist du dran!

Lass die Leser von FranDiscovers und mich wissen, wie dir dieser Artikel gefallen hat.

  • Was gefällt dir besonders gut an diesem Artikel?
  • Welche Inhalte vermisst du in diesem Artikel?
  • Wo sind dir in diesem Artikel Fehler aufgefallen?
  • Wie hat dir dieser Artikel geholfen?

Deine Meinung ist wertvoll. Nur durch deinen Kommentar wird FranDiscovers immer mehr zu dem, was du wirklich brauchst. Außerdem freue ich mich sehr über positive Rückmeldungen und tolle Ideen von dir!

Vielen Dank für deine Rückmeldung!

Deine Fran