Die Malediven sind ein wunderbares Reiseziel, auch für tolle kostenlose Aktivitäten, mit welchen du deinen Urlaub voll und ganz genießen kannst. Lass dich von den 17 Ideen inspirieren, die deine Zeit auf den Malediven unvergesslich werden lassen ohne zusätzlich Geld auszugeben zu müssen.

1) Mit dem Sonnenaufgang am Strand in den Tag starten

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Sonnenuntergang *** Aufgenommen mit Canon Powershot G16 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Informiere dich, um wie viel Uhr die Sonne aufgeht und an welchem Punkt der Insel du diesen am besten beobachten kannst. Die Schönheit des anbrechenden Tages noch leicht verschlafen zu verfolgen, bietet den perfekten Start in den Tag im Paradies.

2) Schwimmen im indischen Ozean

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Aufgenommen mit Canon Powershot G16 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Um den Schlaf aus deinen Augen zu bekommen und deinen Kreislauf in Schwung zu bringen gibt es nichts besseres als einen Sprung ins türkisblaue Wasser des indischen Ozeans. Auch im Laufe des Tages tut eine kurze Abkühlung gut, um die Energie wieder aufzufrischen.

3) Strandspaziergang

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Die schmalen Strandwege mit Blick auf das Meer​ *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Geh um die gesamt Insel spazieren. Du entdeckst so, wo genau du bist und was die Insel zu bieten hat. Die meisten Inseln sind in überschaubarer Zeit ablaufbar.

Tipp: Ich empfehle dir zum Beginn deines Aufenthaltes einen ausgiebigen Strandspaziergang zu machen, damit du die besten Spots nicht vielleicht erst am letzten Tag findest.

4) Sonnenbaden

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Sonnenbaden am Bikini Beach *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Du fährst auch auf die Malediven, um einfach nur in der Sonne zu liegen. Geh also an den Strand und genieße sie in vollen Zügen.

Tipp: Leg dich nicht direkt in die Sonne. Nutz einen Sonnenschirm oder leg dich in den Schatten unter den Palmen. Die Sonne ist zu stark und kann dich schnell verbrennen. Der richtige Sonnenschutz sollte auch immer mit dabei sein, egal was du auf den Malediven unternimmst.

5) Schnorcheln in den Hausriffen

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Zu sehen: Fran beim schnorcheln mit einer Meeresschildkröte im Hausriff *** Aufgenommen mit GoPro Hero 6 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Die Inseln der Malediven haben in der Regel Hausriffe. Das bedeutet, dass du vom Strand in das Meer gehst und mit deiner Taucherbrille unter Wasser direkt bei einem Hausriff bist. Hier kannst du die beeindruckende Unterwasserwelt beobachten.

Wichtig: Sei rücksichtsvoll – Berühre keine Tiere, Korallen oder andere Pflanzen unter Wasser. Das gilt zu deinem Schutz, wie auch der Unterwasserwelt.

6) Bau eine Sandburg oder Tröpfelburg

Aufgenommen in Asien – Thailand – Koh Phangang – Haad rin City *** Zu sehen: Tröpfelburgen *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Fran von FranDiscovers

Lass das Kind in dir raus und baue eine kleine, unförmige Tröpfelburg oder eine große, kreative Strandburg. Warum? Weil es Spaß macht!

7) Sandbank hopping

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Sanbank Hoping *** Aufgenommen mit Canon Powershot G16 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Bei vielen Inseln hast du die Möglichkeit, von Sandbank zu Sandbank durch das flache Wasser zu laufen. Es ist traumahaft auf deiner eigenen kleinen Inseln mit strahlend weißem, feinem Sand zu liegen und das Leben zu genießen.

Wichtig: Zwischen den Sandbänken kann es zu stärkeren Strömungen kommen. Sei also immer aufmerksam und übernimm dich nicht.

8) Fototour

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Der Schatten der Palmen *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Die Inseln der Malediven bieten traumhafte Szenarien. Nimm deine Kamera mit, zieh dir dein Lieblings-Outfit an und mach eine kleine Fototour. So kannst du deine unvergesslichen Erinnerungen auf Bildern festhalten.

Tipp: Hab Spaß dabei und versuche den Moment der Freude, der Entspannung und der Dankbarkeit festzuhalten. Mach nicht zu viele Bilder, sonst wird es schnell anstrengend. 


Sieh dir hier die 9 besten Fotospots auf Dhigurah an

9) Lies ein gutes Buch

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Nimm dir die Zeit, die im Alltag oft fehlt und lies ein gutes Buch. Genieße die leicht kühlende Briese auf deiner Haut und entspann bei sanftem Wellenrauschen. 

Tipp: Vergess die Zeit, deine Uhr lässt du zuhause.

10) Trainiere deine Achtsamkeit und entdecke die Flora & Fauna

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Krebs am Strand *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Fran von FranDiscovers

Sieh dir deine direkte Umgebung, das türkisblaue Meer, die saftig grünen Pflanzen und den strahlend weißen Sandstrand bewusst an. Fühle den Sand und das Wasser an deinen Füßen und die leicht kühlende Brise auf deiner Haut. Höre das leise Rascheln zwischen den Gebüschen und das Wellenrauschen des Meeres. Rieche den Duft der Blüten. Schmecke das Salz in der Luft. Versuche dich ganz bewusst im hier und jetzt auf dich und deine direkte Umgebung zu konzentrieren. Das kann schneller gehen oder länger dauern und ist individuell abhängig. Dir werden kleine & große, nahe & ferne Dinge viel intensiver bewusst werden. Du entdeckst kleine Echsen, Krebse, Fledermäuse, Vögel, Muscheln, Blüten und viele weitere schöne Dinge, an denen du zuvor nur unachtsam vorbei gelaufen bist. 

11) Müll einsammeln

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Müll auf den Sandwegen *** Aufgenommen mit Nikon D7100 *** Copyright: Fran von FranDiscovers

Leider ist es fast unerheblich, wo du dich auf der Welt befindest. Du findest immer wieder Müll, der herrenlos in der Landschaft liegt und unsere wunderschöne Welt verunstaltet. Nimm eine Mülltüte mit, geh los und sammel einfach den Müll, den du auf deinem Weg über die Insel findest ein. Es mag vielleicht nicht dein Müll sein, aber es ist dennoch deine Welt. Wir sind alle gemeinsam für diese Welt verantwortlich. Besonders in Strand Regionen wird oft Müll aus dem Meer angespült, der aus aller Welt stammt – vielleicht ist es also doch dein Müll.

Lass uns gemeinsam etwas gutes tun. Jeder kann einen kleinen Teil zur Erhaltung dieser wunderschönen Welt beitragen. Warte nicht, beginn einfach.

12) Nutze den Sand als Ersatz für Papier und Stift

Male Bilder oder Mandalas im Sand. Mach ein kleines Wettrennen mit den Wellen die dein Gemälde wieder wegwischen wie ein schwamm die Kreide an der Tafel. Nutze den Sand um ein paar Spiele wie Tic Tac Toe zu spielen. Werde kreativ und hab einfach Spaß.

13) Muscheln sammeln

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Einsiedlerkrebse beim Kampf um eine neue Muschel *** Aufgenommen mit Canon Powershot G16 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Auf den Malediven findest du großen und kleine Muscheln in sämtlichen Formen und Farben am Strand, wie auch in den Straßen. Aber Achtung: In vielen Muscheln findest du nicht nur Schnecken, sondern auch Einsiedlerkrebse. Ärger die Tiere nicht und lass die Muschel wieder an Ort und Stelle runter. Auf Baustellen und in Hauswänden kannst du ebenso Muscheln finden. Einfach die Augen offen halten und bewusst nach diesen kleinen Kunstwerken Ausschau halten.

Tipp: Die Muscheln sollten auf der Insel bleiben. Also nicht einfach mit nachhause nehmen. In einigen Ländern ist die Ausfuhr und/ oder Einfuhr von Muscheln verboten.

14) Joggen, Fitness…Sport am Strand

Nutze die kühleren Morgen und/ oder Abendstunden am Strand um ein paar Sporteinheiten zu absolvieren und deinen Körper fit zu halten. Geh am Strand entlang joggen, mach ein paar Fitnessübungen oder Yoga. Auch Meditieren ist eine ganz besonders schöne Erfahrung am Strand. 

15) Strand-Picknick

Pack dir ein paar leckere frische Früchte, Saft und Brot ein. Such dir eine ruhige Stelle am Strand und genieße dein Frühstück, Mittagessen oder Abendessen bei einem paradiesischen Picknick am Meer. Ein romantisches Highlight für die frisch verliebten unter euch.

16) Tanz am Strand

Ob mit oder ohne Musik – tanz entlang des Strandes. Hab Spaß und genieße das Leben in vollen Zügen.

17) Lass den Tag beim Sonnenuntergang Revue passieren

FranDiscovers - Journey of your life!
Aufgenommen in Asien – Malediven – Alif Dhaal Atoll – Dhigurah *** Sonnenuntergang *** Aufgenommen mit Canon Powershot G16 *** Copyright: Chris Raz für FranDiscovers

Sieh dir entspannt den Sonnenuntergang an. Lass deinen Tag revue passieren und mach dir bewusst, was für eine traumhafte Zeit du hast. Überlege dir, wofür du Dankbar bist und was du heute gutes getan hast.

Mehr über die Malediven…


FranDiscovers - Journey of your life!


Alles rund um die Malediven

Jetzt bist du dran!

Lass die Leser von FranDiscovers und mich wissen, wie dir dieser Artikel gefallen hat.

  • Was gefällt dir besonders gut an diesem Artikel?
  • Welche Inhalte vermisst du in diesem Artikel?
  • Wie hat dir dieser Artikel geholfen?

Deine Meinung ist wertvoll. Nur durch deinen Kommentar wird FranDiscovers immer mehr zu dem, was du wirklich brauchst. Außerdem freue ich mich sehr über positive Rückmeldungen und tolle Ideen von dir!

Vielen Dank für deine Rückmeldung!

Deine Fran